«So erhöhen Sie die Standortqualität einer Gemeinde mit der Entwicklung von Bauprojekten»

Städte und Gemeinden können die bauliche Entwicklung ihres Standorts aktiv mitgestalten und dadurch ihre Identität massgeblich prägen. Dabei sieht man sich jedoch mit grossen Herausforderungen konfrontiert. Welche Vision soll die Gemeinde langfristig verfolgen? Wie kann eine nachhaltige Entwicklung in den Dimension Ökonomie, Ökologie und Soziokultur sichergestellt werden? Welche Prozesse und Organisationsformen eignen sich am besten? Keine einfache Aufgabe. Anhand von sechs wichtigsten To-Do’s zeigen wir Ihnen auf, wie Sie Ihr Bauvorhaben erfolgreich umsetzen und die Standortqualität Ihrer Gemeinde damit erhöhen können.

„«So erhöhen Sie die Standortqualität einer Gemeinde mit der Entwicklung von Bauprojekten»“ weiterlesen

Schülerprognose

Eine Schweizer Gemeinde plante ein Hochaus-Bauprojekt mit rund 100 neuen Wohnungen. Angesichts der Bevölkerungszahl stellt dies einen wesentlichen möglichen Zuwachs durch Zuzügerinnen und Zuzüger dar. Die Gemeinde besitzt zu diesem Zeitpunkt ein Primarschulhaus mit Kindergarten. Die Oberstufe besuchen die Kinder in den umliegenden Gemeinden. Vor der Abstimmung zum Zonenplan wurde Wüest Partner beauftragt abzuschätzen, ob die Überbauung zusätzlichen Schulraumbedarf auslöst.

„Schülerprognose“ weiterlesen