Standortentwicklung mit System

Ganzheitlich planen. Gemeinsam gestalten.

Know-How

Unser Team vereint Erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis. Egal ob Methodik, Daten, Finanzen oder Digitalisierung – bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand.

Strategie

Gemeinsam analysieren und gestalten wir die wichtigsten Zukunftsfelder und unterstützen Sie bei der Entwicklung einer holistischen Strategie.

Umsetzung

Wir erarbeiten mit Ihnen konkrete Massnahmen für eine nachhaltige und massgeschneiderte Entwicklung Ihres Standorts.

Services Standortentwicklung

Umfassende Services für nachhaltiges Wachstum

Wir bieten Ihnen Expertise in allen Bereichen der Standortentwicklung. Dabei arbeiten wir wissenschaftlich fundiert, datengestützt und immer mit dem Blick fürs grosse Ganze.

Modell für erfolgreiche Standortentwicklung

Zusammen mit der ZHAW haben wir ein Modell erarbeitet, das die Standortentwicklung als ganzheitliches System betrachtet. So berücksichtigen wir alle relevanten Entwicklungsfelder für die Zukunft Ihres Standorts.

Stimmen aus dem Netzwerk

Die Ansprüche an die Verwaltung steigen und die Aufgaben werden komplexer. Deshalb verfolgen wir einen systemischen Ansatz, um die verschiedenen Handlungsfelder der Gemeinden ganzheitlich zu betrachten. Wir nutzen Daten auf schlaue Weise, um Strategien für die Gemeinde von morgen zu gestalten.

Profil Daniela Bühler PublicFinance

Daniela Bühler

Die Gemeinden und Städte in der Schweiz wachsen. Diese Entwicklung muss nachhaltig erfolgen. Das bedeutet, dass bei allem Wachstum die Einnahmen und Ausgaben im Lot bleiben. Dabei gilt es unsere Umwelt zu schonen und gleichzeitig Perspektiven für Menschen und Wirtschaft zu schaffen.

Jörg Schläpfer Wüest Partner

Dr. Jörg Schläpfer

Bürger:innen sind heute oft digitaler als ihre Gemeinden. Bürgerzentrierung bedeutet daher auch Digitalisierung. Wir begleiten die Schweizer Gemeinden auf ihrem Weg zu einer innovativen Standortentwicklung – mit digitalen Lösungen, die einen echten Mehrwert für die Menschen schaffen.

Sarah Seyr Idea2

Dr. Sarah Seyr

Informieren Sie sich über Best Practices und neueste Entwicklungen in unserem Blog

Usability-Testings von Websites und Onlineschaltern

Informationen und Dienstleistungen werden je länger desto mehr online angeboten. Dadurch verschieben sich auch die Kriterien, welche berücksichtigt werden müssen, um das Auffinden der Informationen und Dienstleistungen zu ermöglichen. Eine Möglichkeit den Zugang und die Nutzung von Informationen und Dienstleistungen zu optimieren, bieten die Ergebnisse von Usability-Testings. In einem Usability-Testing testen wir mittels Aufgaben und…

Weiterlesen

Das Generationen-Budget – Wellbeing für Jung bis Alt

In der Schweiz wird in den kommenden Jahrzenten der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung weiter steigen. Dieser demografische Wandel führt zu sich ändernden Bedürfnissen an das staatliche Leistungsangebot und stellt Fragen nach deren Finanzierung. Herausforderungen ergeben sich daraus insbesondere für das gesellschaftliche Zusammenleben, die Wirtschaft und für die öffentliche Gesundheit.  Gleichzeitig verändern sich die…

Weiterlesen

Mehr Effizienz durch digitale Transformation?

Die digitale Transformation der Gesellschaft und der Wirtschaft schreitet mit steigender Geschwindigkeit voran. Dies zwingt auch die öffentliche Verwaltung auf allen drei Staatsebenen aktiv zu werden. Bestehende analoge Interaktionen mit den Bürger:innen und Unternehmen müssen überdenkt werden, um mehr Effizienz zu ermöglichen. Eine Analyse der eBaugesuche Im Rahmen der Umsetzung der digitalen Transformation hat der…

Weiterlesen

Das Baurecht in Zeiten steigender Zinsen

Im Jahr 2022 endete die langjährige Phase der Negativzinsen. Mit der kräftigen Rückkehr der Inflation (auf 3.4% in der Schweiz im Februar 2023 gegenüber dem Vorjahresmonat) erhöhte die Schweizerische Nationalbank vier Mal den Leitzins. Im Zuge des Zinsanstiegs wird auch der Referenzzinssatz zum ersten Mal seit seiner Einführung 2008 ansteigen. Von den Zinsanstiegen stark betroffen…

Weiterlesen

Akzeptanzmonitoring bei Raum- und Standortentwicklungsprojekten

Akzeptanz von Raum- und Standortentwicklungsprojekt Eine der zentralen Herausforderungen bei Raum- und Standortentwicklungsprojekten stellt das Vorhandensein einer Vielzahl beteiligter und betroffener Akteur:innen (Personen, Organisationen, Körperschaften) dar, die über unterschiedliche Interessen, Rollen und Verantwortlichkeiten verfügen. Beteiligte (wie beispielsweise die Projektdurchführenden) und Betroffene (wie beispielsweise Anwohnerinnen und Anwohner) haben mitunter Interessen, die sich eklatant voneinander unterscheiden. Während…

Weiterlesen

Die strategische finanzielle Führung der Zukunft

Wenn die öffentliche Verwaltung agiler und strategischer agieren will, braucht sie neue Steuerungs- und Planungsinstrumente. Das jährliche Budget, das stark von gebundenen Kosten dominiert wird, verhindert eine strategische und agile Ausrichtung. Die staatliche Budgetlogik muss deshalb neu gedacht werden. Herausforderungen der finanziellen Führung Öffentliche Organisationen sind mit einer Vielzahl von politischen Ambitionen und täglichen Herausforderungen…

Weiterlesen